Weingut Wolf Raiding

Das Weingut Wolf in Raiding ist ein kleines Familienunternehmen. Der alte Kostraum war eingezwickt zwischen Abstellräumen und dem privaten Teil des Hofes und auch optisch in die Jahre gekommen.
Etwas Neues musste her.
Das Neue sollte die Qualität und Einzigartigkeit der Weine reflektieren und den Übergang zur jungen Generation unterstreichen. Der alte Stall stand schon lange leer und damit war klar, wo und in welchen Dimensionen gearbeitet werden konnte.

Küche
Die Aufbewahrung der Gläser, der Wasserkaraffen und all jene Dinge, die bei einer Verkostung gebraucht werden, finden ihren Platz in der geräumigen Küchenzeile.

Die Theke
Die Theke wurde sofort zum Mittelpunkt des Geschehens. Dort kann man gemütlich zusammenstehen oder elegant fachsimpeln, schnell einen Wein probieren und gleich kaufen.

Tisch für Viele
Eine geführte Weinverkostung braucht Zeit und Raum. Wenn sich größere Gruppen ankündigen, ist der Platz groß genug um kein Gedränge entstehen zu lassen.

Bank für noch mehr
Wenn der Platz am Tisch nicht ausreicht, dann können auf der Bank entlang der Mauer nochmal 8-10 Personen Platz finden.

Präsentationswand aus Fassdauben
Wenn alte Barrique Fässer ausgedient haben, dann stellt sich meist die Frage was damit geschehen soll. In diesem Fall geben sie nochmal den tonangebenden Rahmen.
Mehr Info zum Weingut Wolf Raiding gibt es hier: www.weingut-wolf.at
Planung und Umsetzung: DI Dominik Petz / Bau.Kunst
Einrichtung: Tischlerei Ecker