Über Uns

In fast einem Jahrhundert und unter vier Generationen hat sich die Tischlerei Ecker aus Raiding zu einer überregional engagierten Tischlerei entwickelt.

Das sind bald 100 Jahre Erfahrungen und Kompetenzen als Tischler: Begonnen hat alles im mittleren Burgenland in den 1920er Jahren mit 2 Tischlermeistern in 2 Orten – Tischlerei Draskovits in Raiding und Tischlerei Ecker in Lackenbach.

Wie es damals üblich war, jeweils in der Kombination des Sargtischlers und Leichenbestatters.
1970 heiratet der einzige Sohn Hans Ecker die einzige Tochter Maria Draskovits und beide etablieren die Tischlerei und das Wohnstudio Ecker als Partner für qualitätsvolles Wohnen und Einrichten.

Zuerst regional verankert, verbreiterte sich im Lauf der Jahre immer mehr der Kreis der zufriedenen Kunden.
1973: Eröffnung Küchen-Spezialhaus in Oberpullendorf
1979: Bau einer modernen Fertigungs-Halle
1987: Gründung Johann Ecker Gmbh.
2012: Umbenennung in Tischlerei Ecker GmbH.
2013: Sohn Hannes, Tochter Susanne und Schwiegersohn Dominik Petz übernehmen die GmbH.

Zusammen mit 28 kompetenten, solide ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 4 Lehrlingen steht die Tischlerei Ecker für qualitativ hochwertiges Handwerk, gepaart mit hoher Planungskompetenz und Gestaltungswillen.

Aus Innovation und einem hohen Qualitätsanspruch entstehen handgefertigte Einrichtungen mit Liebe zum Detail und dem Blick für das Besondere. Mit Sorgfalt, Erfahrung und Organisationsgeschick widmet sich die Tischlerei Ecker großen und kleinen Projekten. Gerne auch ihrem.

„Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Tuns und Denkens. Wir bringen unsere hohe fachliche Kompetenz für Lösungen mit besonderem Anspruch ein. Wir schätzen ehrliches und faires Miteinander und engagieren uns mit Leidenschaft für unsere Kunden und deren Herausforderungen. Wir verwenden nachhaltige Materialien und liefern immer beste Qualität.“