Corona´s Auswirkungen & Mika´s Polsterüberzüge

meist aber nur wenn sie gewollt sind…

 

Eines vorweg:
Wir unterstützen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu 100%

 

Im Moment stellt sich für uns die Situation so dar:
die Werkstatt in Raiding ist geöffnet Montagen sind weiterhin erlaubt.

Wir dürfen also derzeit -fast ganz- normal weiter arbeiten und das tun wir auch.

 

Im Sinne aller und besonders unserer Mitarbeiter achten wir dabei auf alle empfohlenen Maßnahmen und Verhaltensregeln.
Verantwortungsvoll, das versteht sich von selbst, denn so lange wir dem Staat nicht auf der Tasche liegen in der einen oder der anderen Form, desto leichter wird es später für uns alle sein.

 

Zum Beispiel bauen wir aktuell für Stammkunden ein Büro um, und weil dort ohnehin alle im homeoffice arbeiten, stören wir dabei nicht einmal irgend jemand.
Die Bodenleger arbeiten derzeit nur in Leerwohnungen. 
Für Privatkunden-Aufträge ist derzeit nur die Werkstatt am Arbeiten.
Direkte Kontakte vermeiden wir, Innenarchitektur-Planungen laufen fast wie gewohnt weiter.
Ja, und am Schubertring 8 arbeitet das gleiche Team an Mitarbeitern in trauter Einsamkeit am grande Finale.
Also auch dort ist alles im Grunde wie immer und geht ohne Gefahr für Leib und Leben von statten.

 

Um den Menschen in diesen Tagen eine kleine Freude zu bereiten, haben wir uns folgendes überlegt:
Wir versenden die außergewöhnlichen, handgemachten Polsterüberzüge der talentierten, jungen Textilkünstlerin Mika Barr für die Zeit der Ausgangsbeschränkungen in Österreich versandkostenfrei.

Maße, verfügbare Farben, Preise hier

Bei Interesse und Fragen bitten wir um ein Mail (an claudia.feichtinger@ecker.cc).
Wir mailen Ihnen die Rechnung und nach Einlagen des Betrages, versenden wir kostenfrei an ihre Postadresse in Österreich.

Schnell sein lohnt sich.
Nur solange der Vorrat reicht.