Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WXR_Parser_Regex in /home/.sites/149/site6772395/web/2014/wp-content/themes/main/includes/oneclick/parsers.php on line 412 Tischlerei Ecker | Innenarchitektur modern | Tischlerei Ecker | Wien & Raiding

Innenarchitektur modern

Innenarchitektur modern und in Hanglage

Das junge, sehr sympathische Paar kam auf der Suche nach einem Innenarchitekten, der die moderne Handschrift des fast fertigen Neubaus im Drinnen weiter führt, zu uns. Den beiden war von Anfang an wichtig, dass die Einrichtung „eine Handschrift“ haben und nicht von „jedem Dorf ein Hund“ sein soll. Ganz klar war für sie, dass das Einrichtungs- und das Lichtkonzept Hand in Hand gehen und damit von Profis kommen muss.

Kreative Ansätze, durchdachte Lösungen

Die Lösungen, die ganz individuell auf dieses Paar, dessen Wünsche & Bedürfnisse eingeht, können sich sehen lassen. Bekommen haben sie ein Vorzimmer, mit einem Blickfang-Möbel, dass sich bis tief in den Wohnbereich zieht. Es trennt den Ess-Bereich ein wenig vom (später umzusetzenden) Wohnzimmer-Bereich. Altes Holz wurde in Beziehung gesetzt zu glatt und neu, was ein spannender Kontrast geworden ist.
Das Badezimmer wirkt durch die raffinierte Metall-Rückwand elegant und großzügig. Ein durchdachter Schrankraum, in dem von der Feuerwehr-Uniform bis zum Ballkleid alles seinen Platz findet, verbindet die Privat-Räume. Das Schlafzimmer inszeniert spielerische Effekte mit der stylischen Rückwand in die LED Lämpchen eingelassenen sind sowie mit der indirekten Beleuchtung unter dem schönen Eichen-Bett . Das Herzstück des Hauses ist der Ess-Bereich, an dem der Familien-Clan gemütliche Feste feiern kann. Mit dem dazu passenden, hellen Eichen-Parkett, der sich über die Stiege ins untere Geschoss weiter zieht, wurde die Großzügigkeit des offenen Grundrisses noch betont.
Alle ausgewählten Materialien und Farben harmonieren wunderschön miteinander.

Und sogar die süße Katze Chilli, die erst nach dem Einzug recht zufällig ins Haus kam, passt farblich so perfekt, dass es eigentlich gar kein Zufall sein kann…